Living Parts.
Die Wohnstruktur.

drei Bereiche – ein Zuhause

ZU DEN WOHNUNGEN

Höhr-Grenzhausen: kleine Stadt – großes Leben!

BESTE LAGE: EINE STUNDE BIS KÖLN UND FRANKFURT

Zentral zwischen Köln und Frankfurt/Main (weniger als eine Stunde entfernt) befindet sich im Westerwald direkt an der A48 die Kannenbäckerstadt Höhr-Grenzhausen. Bis nach Koblenz (Deutsches Eck, Festung Ehrenbreitstein, u.v.m.) und Montabaur (ICE Bahnhof, Fashion-Outlet) sind es 15 Kilometer.

Die Stadt Höhr-Grenzhausen ist groß genug, um alles zu bekommen was das Leben lebenswert macht und klein genug, um sich Zuhause zu fühlen. Rund 9.500 Einwohner leben hier.

Dabei ist Höhr-Grenzhausen weit mehr als einer der Zentren der europäischen Keramik.

Höhr-Grenzhausen ist mit 110.000 Besuchern im Jahr ein touristischer Anziehungspunkt. Leben Sie dort, wo andere Urlaub machen. Die “Lofts – alte Tonmanufaktur” liegen in der Schulstraße im Stadtteil Höhr zwischen dem Alexanderplatz und der Katholischen Kirche. Hier ist das Herz der kleinen Innenstadt, die vor einigen Jahren aufwendig saniert wurde. Bildung wird groß geschrieben: Ob Kindergärten, Grundschule oder Schulzentrum mit Ernst-Barlach-Realschule plus und Gymnasium. Gastrono-misch hat Höhr-Grenzhausen neben zwei 4-Sterne-Superior-Hotels über 10 internationale Restaurants. Ob Supermarkt, ärztliche Versorgung oder das Freizeitangebot (mit Schwimmteichanlage Linderhohl oder einem aktiven Vereinsleben) machen Höhr-Grenzhausen besonders lebenswert.

Beste Lage
Beste Lage